Vital Electronica

Waldbühne, VJ

Martin Günzel aka Vital Electronica war schon mehrere Jahre vor dem VJing im Club und Eventbereich als Lichttechniker tätig. Der geborene Münchner entdeckte das VJing Ende 2010 für sich und arbeitete anfangs mit sinsynplus zusammen. Er lernte sich selber eine Methode zur Bilderzeugung aus Patchprogrammierung. Sein Motto „Klangbasierte Videoerzeugung“ konnte nur mit solchen aufwändig programmierten Visualizern realisiert werden. Das erste Jahr als VJ konnte man ihn nur im HarryKlein und Großraum München antreffen. Die Vorkenntnis als Lichttechniker ermöglichte ihm Aufträge für Videoinstallationen anzunehmen und so entstanden die nächsten Jahren bayernweit mehrere feste Videoinstallationen in Clubs und Bars. Dreimal sorgte er zusammen mit Pixolux für die Umgestaltung des HarryKlein anlässichlich des Geburtstags. 2016 fand der bis dato größte Auftritt auf dem Greenfields Openair statt.