Isaak + Jonas

Waldbühne, Donnerstag 16:30 Uhr – 17:15

Wild, unangepasst und experimentierfreudig sind
die Melodien bei Isaak, und sie schließen sich
magisch zu eingä ngiger Musik zusammen. Die
Gruppe um Julian „Isaak“ Bachmann ist in
Weilheim, München und Berlin beheimatet.
„Isaak“ hat sich dieses Jahr gegründet und bringt
viel musikalische Erfahrung an den Start. Die
Gruppe übersetzt sehr unterschiedliche
Musikstile, wie Indie, Chanson und Weltmusik, in
prä gnante Popsongs und Soundtracks. Die Musik
von Isaak lä sst Bilder entstehen, sie schafft freie
und aufregende Impressionen: Musik als Kraft,
Grenzen zu überwinden. Dynamische Rhythmen
treffen dramatische Melodien, subtil geschrieben
und aufgenommen, gearbeitet aus der DNA der
goldenen Zeit der Songwriter.
Die Stücke handeln von der rastlosen Suche nach
Wahrheit, Liebe und Selbsterkenntnis – und
wä hrend sie sich den Weg ins Leben bahnen, lassen
sich immer mehr Facetten entdecken und
belohnen die Zuhörer für ihre Aufmerksamkeit.
Der folkige Indie-Pop von „Isaak“ erscheint Ende
des Jahres auf Vinyl.